Gottesdienste

sonntags

Stationen Im Leben

Taufe

Konfirmation

Hochzeit

Jubiläen

Tod und Trauer

für  Dich

Gebete & Segensworte

Andachten & Predigten

Begleitung & Seelsorge

Stationen im Leben
leer
… für dich:
Andachten und Predigten
sich treffen und …
… gemeinsam lesen
… jung sein dürfen
… kind sein dürfen
… und Musik machen
Posaunenchor
Kirchenchor

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Sich treffen

Evangelische Landjugend:
… in Wald
… in Stetten

KiGo

Senioren

Frauen
… in Stetten
… in Wald

Männer
… in Stetten
… in Wald

… für Dich

Musik machen …

Kirchenchor Wald

Singkreis Stetten

Gottesdienste

Traditionelle Gottesdienste

Besondere Gottesdienste

Stationen im Leben

hier demnächst mehr

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Untermenü-Überschrift

Seenlandkirche
Aktionen am Brombachsee
Im Sommer:
Gemeinde am Campingplatz
Konzert
Kinderaktionen
… sich treffen:
Kinder
Jugend
Mitten im Leben: -NähstubenTeam -TechnikTeam
Senioren
für Familien
Musik machen: Posaunenchöre – Pfofeld – Thannhausen Kirchenchor Pfofeld Projektchor Thannhausen
Gott begegnen …
… traditionelle Gottesdienste
… Gottedienste für Kinder
… etwas andere Gottesdienste
Stationen im Leben
Taufe
Konfirmation
Hochzeit
Jubiläen
Tod und Trauerfeier
… für Dich
Gebete Lieder & Texte
Predigten
Begleitung und Seelsorge

Ansprechpartner/innen

Kirchenvorstände

Orte in den Gemeinden

St. Michaelskirche

Bartholomäus Kirche

Gemeinderäume

Pfarramt

… sich treffen

Ev. Landjugend

Seniorennachmittage

… Musik machen

jetzt & für  Dich …

Gebete & Segensworte

Andachten & Predigten

Begleitung & Seelsorge

… sich treffen

Seniorenkreis Unterwurmbach

Ev. Landjugend

EV. Landjugend Aha

EV. Landjugend Pflaumfeld

EV. Landjugend 
Unterwurmbach

Musik machen

Posaunenchor Aha

Posaunenchor Pflaumfeld

Posaunenchor 
Unterwurmbach

Liturgischer Chor Aha

Gott begegnen …

Gottesdienste

Kinderkirche

…  im Leben …

Taufe

Konfirmation

Hochzeit

Jubiläen

Tod und Trauerfeier

Abendmahl

jetzt & für dich …

Gebet & Segen

Andachten & Predigten

Seelsorge

Termine und Berichte

Orte

Gemeindehaus

Jugendräume

Aktive Menschen

… in den Kirchenvorständen

… Ansprechpartner
in Gruppen und Chören

… im Pfarramt

Urlaubskirche anders …

Ansprechpartner/rinnen

Kirchenvorstand Absberg

Orte in den Gemeinden

Reformationsgottesdienst in Wachstein

von | Nov 3, 2022

Lutherlied: „Eine feste Burg“    In der Wachsteiner Kirche hielt Pfarrer Dietmar F. Schuh den ökumenischen Gottesdienst zum Reformationstag.

 WACHSTEIN – Er gab im Altarraum die Richtung vor: Martin Luther begleitete als lebensgroße Playmobil-Figur den ökumenischen Reformations-Gottesdienst in der Wachsteiner Kirche. Vorbereitet hatte ihn Jürgen Lechner, in seiner Funktion des Organisten, Mesners und Chorleiters. Pfarrer Dietmar F. Schuh ging in seiner Predigt auf das Leben des Reformators und das Lutherlied „Eine feste Burg ist unser Gott“ ein. Dieses Lied sei nicht mit einem nostalgischen Blick zurück entstanden, sondern in der intensiven Auseinandersetzung mit der Bibel und den Psalmen. Lange Zeit galt es als Trutzlied gegen den Katholizismus. Und hinter dem „altbösen Feind“ des ersten Liedverses wurde gerne der Papst vermutet – es könnte aber auch der Teufel sein, erläuterte Schuh Luther war ein Mensch des Mittelalters. Er habe an das personalisierte Böse als Gegenspieler und Gegenkraft zum Guten Gottes geglaubt. Das Lied sei ein Vertrauenslied des gemeinsamen christlichen Glaubens. Gott biete als Burg Schutz und Sicherheit. Jesus Christus sei seit jeher derjenige, der die Menschen von allen Sünden erlöst habe, so Schuh weiter. Nicht durch Gold und Silber sei dies gelungen, sondern durch sein unschuldiges Leben und Sterben. Auch daraus erwachse für die Christen Sicherheit, so der Geistliche.

Musikalisch ausgestaltet wurde der Gottesdienst vom Kirchenchor Wachstein, dem katholischen Kirchenchor Stopfenheim, dem örtlichen Posaunenchor und von Dekanatskantor Bernhard Krikkay. Am Ende bekamen die Gottesdienstbesucher noch ein „Reformationsbrötchen“ mit auf den Weg. Ein süßes Gebäckstück, das eine Lutherrose symbolisieren sollte. Hergestellt von Pfarrer Matthias Fischer, dem Seelsorger der katholischen Pfarrgemeinde Treuchtlingen, der sich in seiner Freizeit dem Backen verschrieben hat.

Bild: Ökumenischer Reformationsgottesdienst in Wachstein: Pfarrer und „Reformationsbrötchen-Bäcker“ Matthias Fischer mit Jürgen Lechner und Pfarrer Dietmar F. Schuh (von rechts) bei der großen Playmobil-Figur von Martin Luther.

Quelle: Altmühl-Bote Gunzenhausen, Ausgabe 03. November 2022        ©  Text und Foto: Horst Kuhn

 

 

Nächste Veranstaltungen

Spiritueller Spirituosen-Schmaus Pfrin. Antonia Pohler - Pfarramt Kalbensteinberg
Absberg: Rieterkirche Kalbensteinberg
Spiritueller Spirituosen-Schmaus Pfrin. Antonia Pohler - Pfarramt Kalbensteinberg
Absberg: Rieterkirche Kalbensteinberg
Spiritueller Spirituosen-Schmaus Pfrin. Antonia Pohler - Pfarramt Kalbensteinberg
Absberg: Rieterkirche Kalbensteinberg
Spiritueller Spirituosen-Schmaus Pfrin. Antonia Pohler - Pfarramt Kalbensteinberg
Absberg: Rieterkirche Kalbensteinberg