Auf Entdeckungstour in alten Gemäuern

von | Nov 15, 2023

Voller Vorfreude folgten die Vorschulkinder aus dem Kindergarten „Pusteblume“ der Einladung das „Muhrer Schloss“ zu besuchen. Schließlich ist es nicht nur irgendein Schloss, sondern das zu Hause der Großeltern eines unserer Vorschulkinder.
So fuhren wir mit einem lautem „WOW“, an einem schönen Herbsttag, die Schlosseinfahrt entlang bis zum „Muhrer Schloss“.
Kaum aus den Autos ausgestiegen, wollten die Kinder am liebsten alles auf einmal entdecken. Außerdem schossen Fragen wie z.B. „Wo wohnt die Prinzessin?“ und „Wann kommt das Schlossgespenst?“ sofort aus den Kindermündern.
Die Schlossherren Frau und Herr von Le Suire nahmen uns danach mit auf Entdeckungstour und zeigten uns ihr Schloss.
Zuerst durften wir den großen Garten betreten und besichtigten das frühere Badehaus direkt an der Altmühl. Im Schloss selbst staunten wir über die Kanone im Treppenhaus und die vielen Waffen. Richtig königlich durften sich die Kinder fühlen, als sie auf dem Stuhl Platz nahmen, auf dem auch schon ein bayerischer König vor vielen Jahren saß.
Weiter ging´s auf den Dachboden. Hier staunten die Kinder, als sie ein Bärenfell auf dem Boden und viele alte Zeichnungen an der Wand entdeckten.
Dort klärte sich auch die Frage nach dem Schlossgespenst. Vom Schlossherrn erfuhren wir, dass es erst gegen Mitternacht kommt. So lange konnten wir dann doch nicht bleiben und machten uns deshalb wieder auf den Rückweg. Wir waren uns aber einig – wir kommen wieder.

Ein herzliches Dankeschön an die Familie von Le Suire für diesen einmaligen Einblick in ihr Schloss.

Evang. Kindergarten Pusteblume
Am Grenzbuck 4
91732 Merkendorf

09826/1200
Kita.pusteblume-merkendorf@elkb.de

Stationen im Leben

leer

… für dich:

Andachten und Predigten

sich treffen und …

… gemeinsam lesen

… jung sein dürfen

… kind sein dürfen

… und Musik machen

Posaunenchor

Kirchenchor