27.08.2022: Silberne Konfirmation in Gräfensteinberg

von | Sep 3, 2022

Aus dem kirchlichen Leben

Die Jahrgänge 1997, 1996, 1995 und 1994 feierten in Gräfensteinberg ihre Silberne Konfirmation .

Die beiden jüngsten Jahrgänge hatte Pfarrer Bäßler konfirmiert. Da er nicht teilnehmen konnte, ließ er den Jubilaren ein Grußwort zukommen. Darin erinnerte der Geistliche seine damaligen Schützlinge daran, dass Konfirmation Bestärkung meint, nämlich Bestärkung des Glaubens. Vertrauensfrau Renate Menhorn verdeutlichte der Festgemeinde die Anstrengungen, die der Kirchenvorstand unternehme, um Jugendliche in das Leben der Kirchengemeinde Gräfensteinberg einzubinden. Pfarrer Matthias Knoch ging in seiner Predigt auf die Herausforderung ein, das Leben in der Nachfolge Jesu zu leben. Bei geselligen Teil wanderten schöne Geschichten aus der Jugend hin und her.

Ihre silbenere Konfirmation feierten: Marcel Laux, Michael Eitel, Verna Wöllner, Julia Hüttmeier, Simona Raab, Stefanie Gerstner, Kathrin Hiltner, Elke Beil, Ulrike Schiefer, Pascal Markert, Simone Heinrichmeier, Stefanie Kreß, Carolin Wagner, Tanja Barth, Nicole Raab, Katrin Schlamp, Corinna Kleemann, Ralf Schmidt, Stefan Börschlein, Markus Egerer, Christian Ballenberger, Johannes Huber, Jochen Kolb, Paul Feige, Markus Heid, Andreas Nehmeier, Holger Messerer, Stefan Müller, Simon Hüttmeier, Thomas Knoll, Matthias Nehmeier, Marko Fischer und Marco Herzog. ab

Die silbernen Konfirmanden aus Gräfensteinberg mit Pfarrer Matthias Knoch. (Foto: Matthias Knoch)

Quelle: Altmühl-Bote, Ausgabe 37.08.2022

© Text: Altmühl-Bote, Foto: Matthias Knoch

 

 

Nächste Veranstaltungen

Orgelmusik zur Marktzeit KMD Bernhard Krikkay
Gunzenhausen: Stadtkirche "St. Marien".
Taizé-Gebet Pfarrer Claus Bergmann
Gunzenhausen: Stadtkirche "St. Marien".
Gottesdienst
Hauptgottesdienst
Dekan Klaus Mendel
Gunzenhausen: Stadtkirche "St. Marien".

Aktuell

Ev.-Luth. Dekanat
Was ist das?

Verwaltende

Kirchenverwaltung

im dekanatsbüro