Aktuell

Alle Berichte

Alle Termine

Leitungsgremien

Dekanatssynode

Dekanatsausschuss

Aktuell

Alle Berichte

Aktuell

Alle Berichte

Gottesdienste

sonntags

Stationen Im Leben

Taufe

Konfirmation

Hochzeit

Jubiläen

Tod und Trauer

für  Dich

Gebete & Segensworte

Andachten & Predigten

Begleitung & Seelsorge

Stationen im Leben
leer
… für dich:
Andachten und Predigten
sich treffen und …
… gemeinsam lesen
… jung sein dürfen
… kind sein dürfen
… und Musik machen
Posaunenchor
Kirchenchor

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Sich treffen

Evangelische Landjugend:
… in Wald
… in Stetten

KiGo

Senioren

Frauen
… in Stetten
… in Wald

Männer
… in Stetten
… in Wald

… für Dich

Musik machen …

Kirchenchor Wald

Singkreis Stetten

Gottesdienste

Traditionelle Gottesdienste

Besondere Gottesdienste

Stationen im Leben

hier demnächst mehr

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Untermenü-Überschrift

Seenlandkirche
Aktionen am Brombachsee
Im Sommer:
Gemeinde am Campingplatz
Konzert
Kinderaktionen
… sich treffen:
Kinder
Jugend
Mitten im Leben: -NähstubenTeam -TechnikTeam
Senioren
für Familien
Musik machen: Posaunenchöre – Pfofeld – Thannhausen Kirchenchor Pfofeld Projektchor Thannhausen
Gott begegnen …
… traditionelle Gottesdienste
… Gottedienste für Kinder
… etwas andere Gottesdienste
Stationen im Leben
Taufe
Konfirmation
Hochzeit
Jubiläen
Tod und Trauerfeier
… für Dich
Gebete Lieder & Texte
Predigten
Begleitung und Seelsorge

Ansprechpartner/innen

Kirchenvorstände

Orte in den Gemeinden

St. Michaelskirche

Bartholomäus Kirche

Gemeinderäume

Pfarramt

… sich treffen

Ev. Landjugend

Seniorennachmittage

… Musik machen

jetzt & für  Dich …

Gebete & Segensworte

Andachten & Predigten

Begleitung & Seelsorge

… sich treffen

Seniorenkreis Unterwurmbach

Ev. Landjugend

EV. Landjugend Aha

EV. Landjugend Pflaumfeld

EV. Landjugend 
Unterwurmbach

Musik machen

Posaunenchor Aha

Posaunenchor Pflaumfeld

Posaunenchor 
Unterwurmbach

Liturgischer Chor Aha

Gott begegnen …

Gottesdienste

Kinderkirche

…  im Leben …

Taufe

Konfirmation

Hochzeit

Jubiläen

Tod und Trauerfeier

Abendmahl

jetzt & für dich …

Gebet & Segen

Andachten & Predigten

Seelsorge

Termine und Berichte

Orte

Gemeindehaus

Jugendräume

Aktive Menschen

… in den Kirchenvorständen

… Ansprechpartner
in Gruppen und Chören

… im Pfarramt

Urlaubskirche anders …

Ansprechpartner/rinnen

Kirchenvorstand Absberg

Orte in den Gemeinden

Festgottesdienst: Kirchenjubiläum Windsfeld

von | Nov 8, 2023

Ein stets perfekt geschmücktes Gotteshaus
Sankt Gangolf Beim Festgottesdienst zum Jubiläum der Windsfelder Kirche wurde auch die Mesnerin ausgezeichnet.
VON GERHARD DURST

WINDSFELD – Beim Festgottesdienst zum 200-jährigen Bestehen der Sankt-Gangolf-Kirche in Windsfeld ist Ingrid Karg mit einer Ehrenurkunde der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern für ihren vorbildlichen Mesnerdienst ausgezeichnet worden, den sie seit 25 Jahren leistet. Unterstützt wird sie dabei von ihrem Mann Helmut.
„Die Kirche ist immer perfekt geschmückt und alles Nötige für den Gottesdienst steht zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem auch Glockengeläut, das Organisieren der Kollekte, die Heizung sowie die Reinigung der Kirche und Wege“, lobten Pfarrer Walter Krewin und die Sprecherin des Kirchenvorstands Emmi Binder.
Der Dank für die Unterstützung von Kirche und kirchlichem Leben gelte aber auch den Organistinnen und Organisten, dem Posaunen- und Kirchenchor, dem Kirchenvorstand, den kooperierenden Vereinen, den Spenderinnen und Spendern und der Kommune.
Der Festprediger Pfarrer i. R. Karl-Heinz Röhling nannte zudem alle Pfarrerinnen und Pfarrer, die seit 1555 im Gotteshaus gewirkt haben. Auch die Vorgänger Pfarrer Thomas Schwab und Pfarrer i.R. Christoph Drescher konnte er begrüßen.
Für Röhling gehört die Kirche, die mit ihren bunten Ziegeln weit im Altmühltal sichtbar ist, zu den schönsten Dorfkirchen in Franken, eingebunden in Windsfeld, das zweimal im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ ausgezeichnet worden ist. In seiner Predigt führte er durch das Gotteshaus, erinnerte an vieles, „was diese Mauern in den zwei Jahrhunderten gesehen haben müssen“.
Ehen und Beerdigungen
Am Taufstein mit dem Kelch verdeutlichte er die Verantwortung von Eltern und Großeltern für die Kinder. Ein besonderer Ort sei der 1848 eingerichtete Altar mit Kreuz und dem dahinterliegenden bunten Auferstehungs-Kirchenfenster. Die christliche Botschaft „durchs Kreuz ins Leben gehen“ werde in dieser Kirche eindrucksvoll zusammengefasst.
Vor dem Altar seien Ehen geschlossen worden und man habe sich bei Beerdigungen verabschieden müssen. Ein weiterer besonderer Ort sei die wunderbare Steinmeyer-Orgel (opus 2), die Organistin Tanja Funk dann zum Klingen brachte.
Der Prediger legte die Bergpredigt aus und lenkte den Scheinwerfer auf die „Friedensstifter“: „In diesen Tagen spüren wir, wie wichtig der Frieden ist. Wir sehnen uns auch nach Frieden in unserer kleinen Welt, in der Familie, in der Kirchengemeinde, im Gemeinderat, in den Vereinen“, sagte Röhling.
Wer Hass säe, könne nie ein Friedenstifter sein. Deshalb sei Zuhören wichtig, ohne Kompromisse gehe es nicht, dazu die Entschuldigung für unvermeidbare Fehler. Zur Kanzel passten gut die Lutherbibeln aus dem Jahr 1750, die sich in der Windsfelder Kirche befinden, es gehörten aber auch Schriften anderer Religionen dazu. „Ohne Dialog mit Andersdenkenden gibt es keinen Frieden in dieser Welt“, so das Resümee des ehemalige Regionalbischofs.
Am Vorabend hatte Röhling bereits mit fränkischen Alltagsgeschichten für Kirchweihstimmung in Windsfeld gesorgt, musikalisch begleitet von seiner Frau Ruth.
Nach dem Gottesdienst wurde im Kirchhof der vom Dittenheimer Lektor Hanspeter Geng anlässlich des Jubiläums gestiftete Tulpenbaum gepflanzt. Stifter und Ehrengästen, darunter Landrat Manuel Westphal und Bürgermeister Günter Ströbel, begossen den Baum.
Ein gut besuchtes Festkonzert von Posaunenchor und Kirchenchor Dittenheim-Windsfeld in der Kirche beschloss die Feierlichkeiten zum 200-jährigen Jubiläum. Der ehemalige Dietfurter Organist und Komponist Karl Heinrichmeyer hatte dazu eigens das Musikstück „Windsfeld 200 – Konzert für Bläser und Orgel“ komponiert.

Quelle: Altmühl-Bote Gunzenhausen, Ausgabe 08. November 2023
© Text und Fotos: Gerhard Durst, Windsfeld


Pfarrer Walter Krewin und Emmi Binder (v.l.) ehren mit Pfarrer i. R. Karl-Heinz Röhling Mesnerin Ingrid Karg.


Bürgermeister Günter Ströbel, Pfarrer i.R. Karl Hein Röhling,, Stifter Lektor Hanspeter Geng
und landrat Manuel Westphal (v.li.) begießen den Baum.


Der Posaunenchor gab die Uraufführung „Windsfeld 200 – Konzert für Bläser und Orgel“
mit Chorleiter Herbert Kleemann.

Nächste Veranstaltungen

Festgottesdienst Bezirkesposaunentag Büchelberg: Wir feiern Festgottesdienst im Zelt zum Bezirksposaunentag mit Festprediger Dekan Christian Aschoff Pfarrerin Anna Schuh
Gunzenhausen: Festzelt FFW Büchelberg
Spiritueller Spirituosen-Schmaus Pfrin. Antonia Pohler - Pfarramt Kalbensteinberg
Absberg: Rieterkirche Kalbensteinberg
Spiritueller Spirituosen-Schmaus Pfrin. Antonia Pohler - Pfarramt Kalbensteinberg
Absberg: Rieterkirche Kalbensteinberg
Spiritueller Spirituosen-Schmaus Pfrin. Antonia Pohler - Pfarramt Kalbensteinberg
Absberg: Rieterkirche Kalbensteinberg