Aktuell

Alle Berichte

Alle Termine

Leitungsgremien

Dekanatssynode

Dekanatsausschuss

Aktuell

Alle Berichte

Aktuell

Alle Berichte

Gottesdienste

sonntags

Stationen Im Leben

Taufe

Konfirmation

Hochzeit

Jubiläen

Tod und Trauer

für  Dich

Gebete & Segensworte

Andachten & Predigten

Begleitung & Seelsorge

Stationen im Leben
leer
… für dich:
Andachten und Predigten
sich treffen und …
… gemeinsam lesen
… jung sein dürfen
… kind sein dürfen
… und Musik machen
Posaunenchor
Kirchenchor

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Menüpunkt

Sich treffen

Evangelische Landjugend:
… in Wald
… in Stetten

KiGo

Senioren

Frauen
… in Stetten
… in Wald

Männer
… in Stetten
… in Wald

… für Dich

Musik machen …

Kirchenchor Wald

Singkreis Stetten

Gottesdienste

Traditionelle Gottesdienste

Besondere Gottesdienste

Stationen im Leben

hier demnächst mehr

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Menüpunkt

Untermenü-Überschrift

Untermenü-Überschrift

Seenlandkirche
Aktionen am Brombachsee
Im Sommer:
Gemeinde am Campingplatz
Konzert
Kinderaktionen
… sich treffen:
Kinder
Jugend
Mitten im Leben: -NähstubenTeam -TechnikTeam
Senioren
für Familien
Musik machen: Posaunenchöre – Pfofeld – Thannhausen Kirchenchor Pfofeld Projektchor Thannhausen
Gott begegnen …
… traditionelle Gottesdienste
… Gottedienste für Kinder
… etwas andere Gottesdienste
Stationen im Leben
Taufe
Konfirmation
Hochzeit
Jubiläen
Tod und Trauerfeier
… für Dich
Gebete Lieder & Texte
Predigten
Begleitung und Seelsorge

Ansprechpartner/innen

Kirchenvorstände

Orte in den Gemeinden

St. Michaelskirche

Bartholomäus Kirche

Gemeinderäume

Pfarramt

… sich treffen

Ev. Landjugend

Seniorennachmittage

… Musik machen

jetzt & für  Dich …

Gebete & Segensworte

Andachten & Predigten

Begleitung & Seelsorge

… sich treffen

Seniorenkreis Unterwurmbach

Ev. Landjugend

EV. Landjugend Aha

EV. Landjugend Pflaumfeld

EV. Landjugend 
Unterwurmbach

Musik machen

Posaunenchor Aha

Posaunenchor Pflaumfeld

Posaunenchor 
Unterwurmbach

Liturgischer Chor Aha

Gott begegnen …

Gottesdienste

Kinderkirche

…  im Leben …

Taufe

Konfirmation

Hochzeit

Jubiläen

Tod und Trauerfeier

Abendmahl

jetzt & für dich …

Gebet & Segen

Andachten & Predigten

Seelsorge

Termine und Berichte

Orte

Gemeindehaus

Jugendräume

Aktive Menschen

… in den Kirchenvorständen

… Ansprechpartner
in Gruppen und Chören

… im Pfarramt

Urlaubskirche anders …

Ansprechpartner/rinnen

Kirchenvorstand Absberg

Orte in den Gemeinden

Merkendorf: Konzert Amadeus Chor

von | Okt 9, 2023

Glaube, Hoffnung, Liebe und Tod
MERKENDORF – Premiere Der Amadeus-Chor gastierte erstmals mit seinem neuen Chorleiter Julian Hauptmann in der Merkendorfer Stadtkirche.
Es war eine Premiere, die an diesem Samstagabend zahlreiche Zuhörer in die Merkendorfer Stadtkirche lockte. Der Amadeus-Chor gastierte in den altehrwürdigen Mauern. Es war der erste Auftritt unter neuer Leitung. Julian Hauptmann heißt der neue Dirigent, der in große Fußstapfen tritt. Der Gründer des Amadeus-Chores ist kein geringerer als Karl-Friedrich Beringer, einst Leiter des Windsbacher Knabenchores und selbst Gast am Premierenabend in Merkendorf.
„Lauter Lieben“, so hieß das Konzertmotto, das viel versprach. Stadtpfarrer Detlef Meyer gab einen geistlichen Impuls, sprach von der Liebe, die Fleisch und Blut in Jesu Geburt, Leben, Sterben und Auferstehung geworden sei.
Und über die großen Dinge des Lebens, von Glaube, Hoffnung, Liebe und dem Ende, dem Tod, spann sich das Repertoire, das die 40 Sängerinnen und Sänger zu Gehör brachten. Die großen deutschen Meister hatte Julian Hauptmann ausgewählt. Los ging es mit Felix Mendelsohn Bartholdys Werk „Am Neujahrstage“, das in einem kräftigen Halleluja mündete und wie ein Motto für das künftige Musizieren unter der neuen Leitung klang.
Drei Stücke von Bach
Natürlich durfte der große Barockmeister Johann Sebastian Bach nicht fehlen. Gleich drei Werke erklangen im luftig-leichten Kirchenschiff. „Sollt ich meinem Gott nicht singen“, aus dessen Zeilen die Überschrift des Abends entlehnt wurde. Gleich darauf erklangen mit „Herr, nun lass in Frieden“ und „Komm, o Tod, du Schlafes Bruder“ dunkle Töne, die von Sterben und Endlichkeit handelten.
Aus den acht geistlichen Gesängen des um die Jahrhundertwende tätigen Komponisten Max Reger brachte der Neuendettelsauer Chor fünf Abschnitte zur Aufführung. „Unserer Lieben Frauen Traum“ war fast ein Muss, sang der Chor doch in der Kirche, die „Unserer Lieben Frau“ geweiht wurde.
Und selbstredend stellt sich die Frage, was so viele Sängerinnen und Sänger ohne musikalische Begleitung sind. Die perfekte Ergänzung an der Orgel war Reinhold Weber, der meisterhaft die Intros lieferte. Er entlockte der Ott-Orgel dabei ungeahnte Töne und Klangmuster, denen die Konzertbesucher gebannt folgten.
Überhaupt: Vom ersten Ton der Orgel bis zum letzten Klang der Stimmen genossen die vielen Besucherinnen und Besucher an diesem Abend in Merkendorf ein Konzert der Extraklasse.

Quelle: Altmühl-Bote Gunzenhausen, Ausgabe 09.10.2023
© Text und Foto: Daniel Ammon, Merkendorf

Der Amadeus-Chor aus Neuendettelsau gab mit seinem Dirigenten Julian Hauptmann in Merkendorf ein viel umjubeltes Konzert. (Foto: Daniel Ammon)

Nächste Veranstaltungen

Festgottesdienst Bezirkesposaunentag Büchelberg: Wir feiern Festgottesdienst im Zelt zum Bezirksposaunentag mit Festprediger Dekan Christian Aschoff Pfarrerin Anna Schuh
Gunzenhausen: Festzelt FFW Büchelberg
Spiritueller Spirituosen-Schmaus Pfrin. Antonia Pohler - Pfarramt Kalbensteinberg
Absberg: Rieterkirche Kalbensteinberg
Spiritueller Spirituosen-Schmaus Pfrin. Antonia Pohler - Pfarramt Kalbensteinberg
Absberg: Rieterkirche Kalbensteinberg
Spiritueller Spirituosen-Schmaus Pfrin. Antonia Pohler - Pfarramt Kalbensteinberg
Absberg: Rieterkirche Kalbensteinberg